Willkommen!

Die Einheit Frankenthal (Pfalz)

 

Willkommen auf der Internetseite der Rettungshundestaffel IV – Freiwillige Feuerwehr Frankenthal (Pfalz)

Aktuelle Nachrichten auch zu unseren Einsätzen finden Sie unter www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal


Die Rettungshundestaffel und die Feuerwehr Frankenthal in Facebook:

+++ Freitag 13.07.2018 - Bundesweiter Tag des Rauchmelders +++

Der heutige Freitag der 13te ist der zweite bundesweite Rauchmeldertag im Jahr 2018.

Für die aktuelle Urlaubs- und Reisezeit möchten wir auf die notwendige Überprüfung von Rauchmeldern hinweisen.
Alle Melder in Wohnräumen sollen vor und nach jedem Urlaub getestet werden, um festzustellen ob diese einwandfrei funktionieren und im Ernstfall Ihr Leben retten.

Durch die längere Abwesenheit von Wohnungs- und Hausbesitzern kommt es vermehrt zu Feuerwehreinsätzen in Folge von Fehlalarmen der Rauchmelder.

Die Melder lösen Alarm aus, die Bewohnerinnen und Bewohner sind nicht zu Hause und aufmerksame Nachbarn wählen die 112. Oftmals stellt sich heraus, dass nur die Batterie leer war oder ein technisches Problem vorlag.


Was tun, wenn der Rauchmelder in der Nachbarwohnung piept ?

Was veranlasse ich, wenn in der Nachbarwohnung oder im Nachbarhaus
der Rauchmelder piept und die Bewohner nicht zu Hause oder im Urlaub sind ? Unter Umständen könnten Menschen in Gefahr sein. Es gilt immer der Grundsatz: NICHT REAGIEREN ist die FALSCHE ENTSCHEIDUNG !

Bei einem Alarm schauen Sie rasch nach dem Grund des Warnsignals. Schlägt der Melder schon über einen längeren Zeitraum Alarm ? Schauen Sie zunächst, ob wirklich niemand da ist und achten Sie auf typischen Anzeichen eines Brandes wie Brandgeruch, Brandrauch oder eine warme Wohnungstür. Bei Verdacht auf einen Brand, rufen Sie sofort unter 112 die Feuerwehr und bringen Sie sich in Sicherheit.

Bei unkritischen Anzeichen versuchen Sie zunächst die Bewohner, die Hausverwaltung oder ggf. vorhandene Zweitschlüsselträger zu erreichen. Wenn niemand verständigt werden kann informieren Sie im Zweifelsfall immer die Feuerwehr unter 112 oder die Polizei unter 110, damit eine sichere Abklärung der Rauchmelderauslösung erfolgen kann.

Rauchmelder kündigen durch ein wiederholtes akustisches Signal in der Regel 30 Tage vorher an wenn ein Batterietausch fällig ist. Oftmals wird der einzelne Warnton für sich ankündigende leere Batterien jedoch ignoriert und der Batteriewechsel zeitlich nach hinten geschoben.

Beim Kauf und der Installation von Rauchmeldern sollte unbedingt auf das Qualitätszeichen Q geachtet werden. Diese Melder verfügen über eine fest eingebaute Zehn-Jahres-Batterie, sind robuster und schützen vor Fehlalarmen.

Um Rauchmelder gezielt zu testen, empfiehlt die Initiative Rauchmelder retten Leben folgende Vorgehensweise:

1. Lösen Sie den Probealarm mit dem Testknopf aus. Funktioniert dieser nicht, schauen Sie in die Bedienungsanleitung für Ihren Melder oder in die Mieterinformation Ihres Dienstleisters, wie weiter vorzugehen ist.

2. Prüfen Sie, ob die Raucheintrittsöffnungen frei von Staub, Flusen oder Zigarettenrauch sind und reinigen Sie diese, falls nötig, vorsichtig mit einem Tuch.

3. Handelt es sich um Rauchmelder mit austauschbaren Batterien, statten Sie diese mit neuen Batterien aus, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Batteriespannung ausreicht. Achten Sie aber darauf, nur solche Batterien zu verwenden, die der Hersteller hierfür vorgesehen hat. Den vorgesehenen Batterietyp finden Sie in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

4. Wenn Sie auf Qualitätsrauchmelder mit dem Zeichen "Q" und einer fest eingebauten Zehn-Jahres-Batterie (Langzeitbatterie) setzen, müssen Sie sich über die Batteriespannung bei Abwesenheit keine Gedanken machen, denn diese ersparen Ihnen den Batteriewechsel komplett.

5. Hinterlassen Sie Ihren Wohnungsschlüssel bei vertrauenswürdigen Nachbarn. Bei Fehlalarm können diese den Rauchmelder abstellen oder eine Wartungsfirma benachrichtigen.

Mehr zum Thema Rauchmelder und Urlaub finden Sie auch auf dem Blog der Initiative: www.rauchmelder-lebensretter.de/rauchmelder-im-urlaub/
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

Feuerwehr Frankenthal

+++ Feuerwehrkameraden aus der Partnerstadt Sopot zu Besuch +++

Fünf abwechslungsreiche Tage verbrachten vom 20.06. – 24.06.2018 einige Feuerwehrkameraden aus der Partnerstadt Sopot (Polen) hier in Frankenthal. In der nun 27-jährigen Städtepartnerschaft finden seit Jahren regelmäßige gegenseitige Besuche statt.
Neben einer Bootsfahrt auf dem Rhein, dem Besuch der Polizeiinspektion Frankenthal und der Besichtigung der neuen Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr Mannheim standen ein Empfang bei Oberbürgermeister Martin Hebich und der Besuch der Stadt Heidelberg auf dem Programm.
Gefeiert wurde unter anderem zusammen bei dem traditionellen Sommernachtsfest mit Live-Musik in der Hauptfeuerwache.
Sicherlich wird die Tradition fortgesetzt und wir werden auch wieder die polnische Gastfreundschaft genießen dürfen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

Feuerwehr Frankenthal
View on Facebook

1 month ago

Feuerwehr Frankenthal

Wir für Eure Sicherheit – genießt das Strandbadfest

Heute und morgen findet das Strandbadfest in Frankenthal statt. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit vielen Besuchern. Beste Laune, gute Musik und natürlich der Spaß soll im Vordergrund stehen. Gemeinsam sind die Hilfsorganisationen der Stadt Frankenthal für Eure Sicherheit mit dabei! #wirfuereuresicherheit #ehrenamt
... See MoreSee Less

View on Facebook